Psychose & Hypnose

Wahn oder Wirklichkeit

Erstmalig als 2-Tages-Crashkurs

Immer wieder taucht die Diskussion auf, ob Hypnosetherapie eine geeignete Methode ist, die bei psychotischen Erkrankungen eingesetzt werden kann. Oft liest man, dass gerade Hypnose bei diesen Patienten kontraindiziert ist und Heilpraktiker mit diesen Erkrankungen eh nicht arbeiten dürften. So wird es auch in den meisten Ausbildungen gelehrt. Selbstverständlich ist gerade dieses Thema mit einem besonderen Maß an Verantwortung und Reflektion zu betrachten. Es gibt viele Fälle aus der Praxis in denen gerade begleitende Arbeit mit Hypnose bei psychotischen Patienten, sehr gute Ergebnisse erzielt. Allerdings gibt es bei dieser Arbeit einiges zu beachten. Im Rahmen der Sorgfaltspflicht erfordert sie ein hohes Maß an Sicherheit beim Therapeuten.

 

Dieses 2-Tages-Seminar soll den Therapeuten schulen, verantwortungsvoll und effizient supportiv mit diesen Patienten zu arbeiten, um bei diesem eine solide und dauerhafte Stabilisierung zu erreichen.

 

Bitte beachtet die verlängerten Seminarzeiten. 


Ein Seminar mit Dr. Manuela Vanheiden, Neurobiologin, und Stefanie Schenk, Hypnosetherapeutin. Beide arbeiten in Ihrer Praxis mit Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis. Frau Dr. Vanheiden beschäftigt sich wissenschaftlich mit den neuronalen Vorgängen im Gehirn an der Ruhr Universität Bochum und hält regelmässig Vorträge zu diesem Thema auf internationalen Kongressen. 

Seminarinhalte

  • Gesetzeslage (HeilprG, PsychThG, PsychKG, etc.)
  • Psychopathologie psychotischer Erkrankungen (schizophrener Formenkreis, Depression, Manie)
  • Psychosen erkennen und beurteilen
  • Exkurs Borderline-Persönlichkeit
  • neuronale Zusammenhänge
  • Psychopharmakologie
  • Umgang mit psychotischen Patienten in der Praxis
  • Methoden und Interventionen
  • Hypnose-Tools zur effizienten Arbeit
  • praktische Übungen, Demos, Videomaterial, Fälle aus der Praxis
Termine:
04.-05. November 2019, in Effretikon
Seminarleitung:
Dr. Manuela Vanheiden
Stefanie Schenk
 Seminarzeiten:
Mo., 9 - ca. 20 Uhr (open end)
Di., 9 - ca. 18 Uhr
 
Deine Investition:
(inkl. Kaffeepausen, Snacks, Wasser, Seminarunterlagen, Nachbetreuung)
799,- CHF